Der BDR Breitensportkalender 2020 ist bei uns eingetroffen. Gleichzeitig hat der BDR dazu auch den elektronischen Kalender mit allen Terminen für die Breitensportsaison 2020 online gestellt. Den gedruckten Breitensportkalender bekommt ihr ab sofort bei mir.

In zwei Wochen beginnt bereits der NRW-CTF-CUP 2020. Dieses Jahr warten gleich 8 Veranstaltungen auf die MTB-Sportler, wovon man 5 erfolgreich absolvieren muss um die Serienauszeichnung zu bekommen. Als Serienfahrer muss man sich einmalig kostenlos registrieren, um dann die Serienfahrerkarte zu bekommen:

https://bdr.bike/bdr/nrw/ctfcup/

Los geht es am Samstag den 29. Februar mit der CTF beim RSV Coesfeld. An den beiden darauf folgenden Sonntagen finden dann gleich die nächsten Läufe der Serie beim RSC Dinslaken und der RSG Herne statt.

Bei der Jugendhauptversammlung konnte Manuel auf ein erfolgreiches Jahr zurück blicken. Neben den sportlichen Erfolgen haben die Jugendlichen auch wieder etliche gemeinsame Ausflüge und Unternehmungen durchgeführt. So wurde unter anderen die Lippe mit dem Kanu erkundet, das Tigerjump besucht oder im Schloß Horst das Mittelalter entdeckt. Auch für 2020 plant die Jugend wieder viele spannende Ausflüge, los geht es am Freitag nach Ostern mit einem Besuch im Kletterpark. Nach vielen Jahren stellte sich Manuel nicht mehr als Jugendwart zur Wahl. Als neue Jugendwartin und Vertreterin der Jugendlichen im Vorstand wurde Isabelle von den anwesenden Jugendlichen einstimmig gewählt. Ihre Wahl muss jetzt noch von der Jahreshauptversammlung bestätigt werden.

Wie immer begann das neue Jahr für die Vereinsjugend mit einem Besuch der Eishalle im Sportparadies. Am vergangenen Samstag trafen sich rund 20 Jugendliche, sowieeinige Eltern und Betreuer vom Verein, um gemeinsam über das Eis zu gleiten. Dabei hatten alle viel Spaß, wie die Bilder belegen. Die nächste Aktion wird in den Osterferien ein Besuch im Kletterpark sein.

Gleich drei BMXer haben es 2020 in den Nachwuchskader 2 des Bund Deutscher Radfahrer geschafft. Sydney, Nils und Louis haben sich durch ihre Leistungen und Platzierungen im letzten Jahr dafür qualifiziert. Der Nachwuchskader 2 steht im Fokus des BDR, wird aber organisatorischn noch von den jeweils zuständigen Landesverbänden betreut.

Heute am 01.02., pünktlich um 07:00 Uhr, startete die offizielle Anmeldephase unseres neuen Marathons „Tour ohne Grenzen - Move your limits!“.

Am 04.07.2020 bietet wir euch zusätzlich zur regulären RTF zwei Strecken mit 200 und 333 km im Brevet Form an. Das heißt, dass die Marathon Schleifen nicht ausgeschildert werden. Es wird aber mehrere Kontrollen mit Verpflegung geben. Teilnehmer der 333'er Tour erhalten zusätzlich ein exklusives Trikot zur Veranstaltung.

Die beiden Strecken führen von Buer aus direkt zum Rhein, machen dann noch einmal einen kleinen Schlenker Richtung Hünxe um dann zum Rhein zurückzukehren. Richtung Norden geht es für die 200er bis fast nach Rees und durchs flache Münsterland zurück. Die 333'er führt weiter über Emmerich, Heerenberg, Arnhem in den Nationalpark Veluwezoom, über Doesburg geht es zurück. Die Fähre dort ist im Startgeld enthalten. Über Heerenberg geht es wieder Richtung Deutschland und durchs Münsterland zurück. Die Strecken sind flach und verkehrsarm. Große Orte werden umfahren.

Alle Informationen zur Tour und zur Anmeldung gibt es auf der Tour ohne Grenzen Website.

Wer sich bis zum 01.04. anmeldet, profitiert von satten Rabatten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Tour ohne Grenzen - 333 & 200 km Radmarathon | Dein Einstieg in die Langstrecke!
Exklusives Trikot für die Teilnehmer*innen der 333'er Tour