3

Am 3.10. war es soweit: Der Münsterland-Giro erwartete unser Jedermann-Team. 13 Radler und Radlerinnen hatten sich angemeldet, 12 sind gekommen, um die 90er Runde zu fahren. Schon zu Beginn im Startblock verabredeten wir: Wer Gas geben möchte, muss nicht in der Gruppe bleiben. In der Gruppe aber versuchen wir, füreinander da zu sein. Schließlich war es für einige das erste Mal bei einem Rennen! Und an erster Stelle sollte der Spaß an der Sache stehen.

Uns war klar, dass die Gruppe im Trubel des Rennens sehr wahrscheinlich auseinander gerissen würde... aber versuchen konnte man es ja. Nach dem Startschuss spurteten dann Ralf, Thomas, Frank und Joachim los, um für das Team eine gute Platzierung zu erringen. Auch die Gruppe versuchte, Anschluss an andere Gruppen zu finden, was gar nicht so einfach war, da wir in Block C ganz vorn gestartet war. Nach den ersten Minuten mit (zu) hoher Geschwindigkeit war klar, dass wir von den Gruppen aus Block B keine mehr erwischen würden, also liessen wir uns von hinten einholen und nahmen dann Anschluss.

Nach einigen Versuchen hatten wir dann auch eine Gruppe gefunden, die ein für uns angenehmes Tempo fuhr. Und so rollte es hervorragend durch das Münsterland, die erste Aufregung vom Start verschwand und der Spaß am schnellen Rollen in der Gruppe setzte ein. Die Stimmung war gut, und überraschenderweise hielt die Gruppe gut beisammen. Und so rollten wir (fast) vollständig gemeinsam durch's Ziel. Das Wetter hatte nicht nur gehalten, sondern uns einen wunderbaren, unfallfreien Tag beschert.

Im Ziel trafen wir noch auf Joachim Herrmann, der die "kleine" Runde gefahren war, und Jörg Freitag. Beide waren sehr gute Rennen gefahren.

Allen Mitfahrern herzlichen Glückwunsch!

Viele Grüße, Jürgen Hahn

Unsere Einrad Abteilung konnte beim heutigen Training gleich drei neue Vereinsmitglieder begrüßen. Svenja Janke, Lena Marga und Franziska Schacht fahren seit einigen Wochen beim Training mit und gehören in Zukunft auch zu unserer Jugendabteilung. Franziska übt das Einrad fahren bereits in der Einrad AG der Barbara Grudnschule, Lena hat dies mehrere Jahre in der Einrad AG der Katholischen Grundschule im Emscherbruch gemacht. Nachdem sie die Schule gewechselt hat, hat sie sich jetzt dem Verein angeschlossen um weiterhin Einrad zu fahren.

Eine kleine Gruppe unserer BMX Sportler hat sich am vergangenen Wochenende auf den weiten Weg zum Nord-Cup nach Bispingen gemacht. Gefahren wurde am Samstag und Sonntag, wobei die Ergebnisse am Sonntag durchweg besser waren als am Samstag.

Bei den Beginners Cup Rennen konnte Fabrice die Plätze 3 und 2 in der U9 belegen. Noch etwas besser lief es für Moritz, der am Samstag 2. wurde und am Sonntag die Klasse U11 gewinnen konnte. Jeden Tag ins Finale fuhr Marlon in der U15, er belegt die Plätze 7 und 5. Auch für Bert lief es in der Cruiser Klasse gut, er wurde 5. und 4. Pech hatte nur Louis, der in den Vorläufen Probleme hatte und dann nicht mehr starten konnte.

Bei den Lizenzfahrern konnte sich Liz beide Tage den 2. Platz in der U11 sichern. Bei Nils fehlte am Samstag ein Platz zum Halbfinale, das erreichte er dann am Sonntag und wurde dort wieder knapp geschlagen 5. und verpasste dadurch das Finale. Ebenfalls am Start war Benedict, der leider an beiden Tagen die Halfinalläufe verpasste.

 

Mit einer Gemeinschaftsaktion in der KITA Am Freistuhl endete gestern für uns die KIBAZ Aktion mit dem Laufrad in diesem Jahr. 637 Kinder aus 27 KITAs konnten dabei die begehrte Urkunde mit dem Laufrad erfahren. Eine Zahl, auf die wir mit Recht stolz sein können. Was die Arbeit in den Kindergärten bedeutet, zeigt sich inwzischen auch im Vereinstraining. 10 bis 15 Kids sind regelmäßig Sonntags beim offenen Laufrad Angebot bei uns im Bikepark und toben dann über die Strecke. Der Nachwuchs für unsere BMX Gruppe steht also schon in den Startlöchern.

Verstärkung für unsere Einrad Fahrerinnen. Zoey Jolie Koslowski fährt bereits seit einem Jahr in der Einrad AG der Barbara Grundschule mit und hat sich jetzt auch dem Verein angeschlossen. Gleichzeitig ist sie damit auch Nachwuchs für unsere Jugendabteilung.

Als neues Vereinsmitglied begrüßen wir in der BMX Abteilung Noah Schapschröer. Noah trainiert seit einigen Wochen in der Anfängergruppe und vergrößert auch unsere Jugendabteilung.