Noch bis morgen Mittwoch könnt ihr euch für unser CTF "Kreuz und quer druch den Emscherbruch" voranmelden. Dabei spart ihr 2 € gegenüber der Tagesanmeldung und könnt eure Startzeit zwischen 8:30 Uhr und 9:15 Uhr wählen. Dazu erhalten die ersten 140 Nachmelder eine Trinkflasche gratis.

Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag gegen eine Aufpreis von 2 € möglich. Nachmeldungen sind von 9:30 Uhr bis 10:30 Uhr möglich. Bitte bringt dazu den ausgefüllten Meldebogen bereits mit.

Für alle gibt es die neuen Trails auf den Halden Schurenbach und Eickwinkel zu entdecken. Unterwegs warten zwei Verpflegungsstationen auf euch, an denen ihr euch stärken könnt.

Die MTB Abteilung hat am Freitag für den Nachwuchs eine Dunkeltour organisiert. Start und Ziel war im Bikepark, wo Henning alle Teilnehmer begrüßte und als erstes einen Radcheck durchführte. Danach ging es auch sofort los, wir wollten doch rechtzeitig zum Sonneruntergang auf der Halde Hoheward sein. Den hat die Gruppe dann aber leider um einige Minuten verpasst. Bei dem tollen Wetter lohnte der Ausblick aber auf jeden Fall. Von der Halde ging es runter und Andreas und Henning führten die Gruppe noch über einige Trails auf der Halde Hoheward in die Dunkelheit hinein. Nach und nach knipsten alle ihre Beleuchtung und Helmlampen an, so dass man teilweise gar nicht merkte das man in der Nacht unterwegs war. Im Bikepark hatten einige Mütter bereits alles für eine Stärkung nach der Tour vorbereitet, vielen Dank dafür. Gregor hatte die Gruppe verloren, war dann als erster zurück im Bikepark und übernahm die Rolle des Grillmeister. So konnten sich alle schnell wieder stärken. Die Bilder von der Dunkeltour findet ihr in der Galerie.

Als neue Vereinsmitglieder in der BMX und Jugendabteilung begrüßen wir Moritz Nikolaus und Max Plambeck. Beide fahren in den BMX Anfängergruppen. Moritz folgt seinem Bruder Florian und Max kommt aus der BMX AG der Astrid-Lindgren Grundschule zu uns.

Als neues Vereinsmitglied begrüßen wir Charlotte Mues in der Einrad- und Jugendabteilung. Charlotte hat im Sommer an unserem Einrad Feriencamp teilgenommen und fährt nun in der Anfängergruppe.

Am heutigen Samstag waren wir in zwei Gruppen unterwegs, um die beiden Strecken für unsere CTF gemeinsam abzufahren. Unter der Leitung von Uli ging eine Gruppe auf die lange Runde und absolvierte zu Beginn die Halden Hoppenbruch und Hoheward. Wir anderen ließen es ein wenig ruhiger angehen und steuerten als erstes die Halde Pluto an. Hier habt ihr einen ersten tollen Blick auf die Skyline des mittleren Ruhrgebietes. Hoch hinaus geht es dann im Nordsternpark. Im Mittelpunkt unserer Strecken steht der neu geschaffene Brammentrail auf den Halden Schurenbach und Eickwinkel. Und wer den Ausblick von der Halde genießen will macht einfach mal einen kleine Schlenker, da der Brammentrail diesen auslässt. Zum Abschluss führen die Strecken dann noch über die kleine Halde Nordstern. Die Halde Rungenberg lassen wir diees Jahr auf Grund einer Großbaustelle aus. Für die 56 km Runde solltet ihr auf jeden Fall ein MTB nutzen, die 40 km Runde kann auch gut mit einem Crosser, Gavelbike oder Treckingrad gefahren werden. Bei der Voranmeldung spart ihr sogar noch Geld und bekommt zusätzlich eine Trinkflasche gratis. Nachmeldungen am Start kosten eine Aufpreis von 2 € und der Start ist erst ab 9:30 Uhr möglich.

Nach Rücksprache mit den zuständigen Stellen freuen wir uns, dass wir euch im Rahmen unserer CTF dieses Jahr auch wieder die Unkleiden und Duschen zur Verfügung stellen dürfen. Daneben steht für die Räder natürlich nach der Tour zur schnellen Säuberung auch wieder ein Hochdruckreiniger parat.