Am Sonntag startete der BMX Nord mit seinem ersten Lauf in Vechta. Katja berichtet, dass 10 Sportler den Weg auf sich genommen haben und gute Ergebnisse mit nach Hause gebracht haben. So konnte sich Elijah in seinem ersten Rennen überhaupt durch drei gute Vorläufe und einem 4. Platz im Halbfinale bei den Beginners Boys 7-8 gleich bis ins Finale fahren, wo er den 7. Platz belegte. Hier war auch Jannik am Start, der allerdings nicht über die Vorläufe hinaus kam. Noch besser lief es für Bruno in der Klasse Beginners Boys 9-10, wo er von den Vorläufen über Viertel- und Halbfinale bis ins Finale immer gewann und so verdienter Sieger wurde. In der Klasse Boys 11-12 startete Linus und kam bis ins Halbfinale. 

Bei den Lizenzsportlern kam Fabrice in der Klasse Boys 9-10 bis ins Halbfinale. Bei den Girls 11-12 kämpfte sich Liz ins Finale und wurde dort nur knapp geschlagen 2. In der gleichen Altersklasse bei den Boys kam Lennart leider nicht über die Vorläufe hinaus, besser lief es hier für Moritz der nach einem 2. Platz im Halbfinale Platz 7 im Finale erreichte. Gut lief es bei den älteren Boys 15-16 für Nils und Louis, die beiden ins Finale kamen und dort die Plätze 5 und 6 belegten.

Foto: Katja Neumann

Der Landesportbund NRW fördert seit dem vergangenen Jahr massiv das Ehrenamt. Dazu gehört auch eine Ausbildung zum Ehrenamtsmanager, die ich an zwei Wochenenden absolviert habe. Dabei werden verschiedene Methoden und Techniken zur Vereinsführung rund um das Ehrenamt vermittelt. Gleichzeitig profitieren die Teilnehmer von dem Erfahrungsaustausch untereinander. Nicht alle Ideen können wir umsetzen, aber der eine oder andere gute Vorschlag war dabei, den wir auch bei uns umsetzen können. Anfangen werden wir mit einer neuen Serie, in der jeden Monat eine Person (oder auch mal mehrere) aus dem Verein vorgestellt wird, die sich ehrenamtlich engagiert. Dabei sollen vor allem auch über Aktionen berichtet werden, die nicht immer sofort wahregenommen werden. Lasst euch überraschen.

Heute in zwei Wochen startet unsere erste Karfreitag RTF "Rund um den Halterner Stausee". Wer dort noch mitfahren möchte hat noch bis zum 14. April Zeit sich anzumelden und das Startgeld zu überweisen. Die Startplätze in der ruhigen Gruppe über 110 km sind allerdings bereits ausverkauft. Hier ist keine Anmeldung mehr möglich. In den anderen drei Gruppen (75 km ruhig und die beiden schnelleren Gruppen über 110 km) sind allerdings noch einige Plätze frei.

Für die Verpflegung unterwegs haben wir durch Krombacher, Sponsor des Bund Deutscher Radfahrer, die Möglichkeit erhalten zusätzliche Getränke für die Kontrollen zu bekommen. Diese wird es zusätzlich zu den üblichen Getränken geben. Außerdem wird es passend zu Ostern wieder einige Überraschungen an der Kontrolle geben, unser Abteilungsleiter Jürgen lässt sich da immer etwas besonderes einfallen.

Hier geht es zur Anmeldung: https://server25.der-moderne-verein.de/portal/veranstaltungsmanager/index.php?MANDANT_KEY=01d9497e8ad703226032bff43b0c603f&VER_ID=3

 

DSC 3575 Small

 

Am Montag trafen wir uns zur für alle - auch nicht im Verein befindliche - offenen Fahrt "Fit in den Feierabend". Christian führte die bunt gemischte Truppe über die Allee des Wandels zur Halde Hoheward und über den Schloßpark Herten wieder zurück. Bei herrlichem Sonnenschein fuhren wir ganz gemütlich der untergehendne Sonne entgegen - auf Trekkingrädern, Mountainbikes, Crossern, Gravelbikes und sogar Rennrädern. 

Christian startet jeden Montag um 18:00 Uhr bei unserem Sponsor, dem Radmarkt Meinhövel in Buer (Mühlenstraße 35, 45894 Gelsenkirchen)

DSC 3573 Small

(Start bei Meinhövel)


Er freut sich über viele Mitfahrer. Bringt doch ruhig mal ein paar Freunde oder Verwandte mit!

DSC 3578 Small

Verdiente Pause am Fuße der Halde Hoheward

Die Gesamtschule Berger Feld hat für ihre BMX Sportler neue Triktos angeschafft. Das Foto zeigt Bene, Lennart und Louis beim Fotoshooting mit Oliver im Bikepark.

Als neues Vereinsmitglied begrüßen wir Anna Peters. Anna fährt Einrad und bringt bereits einige Vorkenntnisse mit. Sie trainiert Montags in der Erwachsenen Gruppe und fährt Samstags auf der Bahn mit.