Der Start und Ziel Bereich ist vorbereitet und die Anmeldung wartet auf euch. Dazu ein paar Infos:

  • wir arbeiten auch in diesem Jahr mit scan&bike
  • jeder Sportler bekommt eine Lenkernummer
  • die Wertungskarten von 2018 zählen nicht mehr, idealerweise hast Du dir aber eine Kopie gemacht und kannst den QR-Code davon nutzen
  • oder du hast schon eine neue weiße CTF-Wertungskarte für die Sasiosn 2019
  • alle anderen füllen bitte einen Anmeldezettel aus
  • für die Mannschaftswertung des NRW-CTF-CUP tragt euch bitte in die ausliegenden Mannschftslisten ein

Wie immer ist die Parksituation nicht ganz so komfortabel. Die Parkplätze direkt an der Schule sind begrenzt. Bitte nutzt den nur wenige Meter von der Schule entfernten Parkplatz auf dem Marktplatz. Des weiteren empfehlen wir die  Parkplätze in den folgenden Straßen zu nutzen: Warendorfer Straße, Burgsteinfurter Straße, Coesfelder Straße und Am Knabenbach. Des weiteren besteht die Möglichkeit von der A2 über die Münsterstraße kommend den Wanderparkplatz im Zuge der Warendorfer Straße zu nutzen, auf Höhe einer Fußgängerampel links. Von hier sind es mit dem Rad über die Warendorfer Straße nur wenige hundert Meter bis zum Start entegegengesetzt zur Strecke.

 

gg

Das Wetter scheint dieses Jahr für unsere CTF "Kreuz und quer durch den Emscherbruch" mitzuspielen und auch die Genehmigung für die Strecken haben wir inzwischen vorliegen. Somit stehen ab sofort auch die GPS Tracks zum Download für die zusätzliche Orientierung zur Verfügung. Bedingt durch Umleitungen müssen wir leider auch dieses Jahr wieder einige Strecken umlegen. Dazu gehört auch die Überfahrt der Schleuse in Gelsenkirchen. Hier sind immer viele Leute unterwegs, so dass wir euch bitten hier besonderts vorsichtig zu fahren. Gleichzeitig bildet unsere CTF wieder den Abschluss des NRW-CTF-CUPs 2018, alle erfolgreichen Serienfahrer erhalten nach der Tour ihre Ehrengabe. Bitte denkt daran euch für die Mannschaftswertung in die ausliegenden Listen einzutragen, da wir auf Grund der fehlenden Wertungskarten keine Mannschaftswertung aus scan&bike erstellen können.

Als neues Vereinsmitglied in der BMX und Jugendabteilung begrüßen wir Mattis Schomaker. Mattis fährt im Moment noch Laufrad und trainiert Sonntags in der Gruppe von André.

In zwei Gruppen sind wir heute beim ATV Haltern zur Saisonabschlussfahrt der RTF Saison 2018 gestartet. Um 8:00 Uhr startete die erste Gruppe zur 110 km Runde mit Jürgen, Michael mit der zweiten Gruppe um 9:30 Uhr zur 70 km Runde. Bei dem schönen Wetter und Temperaturen weit über 20 Grad fühlte es sich allerdings so überhaupt nicht nach dem Ende der Straßensaison an. Der ATV Haltern hatte wie immer eine schöne Runde durch das nahe Münsterland ausgeschildert, die wir jeweils gemeinsam absolvierten. Kurz vor dem Ziel trafen sich beide Gruppen, so dass wir gemeinsam in Haltern wieder ankamen. Hier war der Schulhof richtig voll, denn viele Breitensportler hatten den Weg nach Haltern gefunden.

Dort trafen sich wieder alle zur gemeinsamen Feier auf dem unteren Schulhof. Theo übernahm Dankenswerterweise wieder den Grill und versorgte uns alle mit Grillwurst. Zusammen mit den mitgebrachten Salaten musste niemand hungrig nach Hause gehen. Keiner konnte sich daran erinnern, dass es Mitte Oktober mal so warm war und so wurde es noch ein langer Nachmittag. Einige Bilder vom heutigen Tage findet ihr in der Galerie.

Als neues Vereinsmitglied begrüßen wir in der BMX und Jugendabteilung Elijah Schleifenbaum, der seit einigen Wochen in unsrer Anfängergruppe mitfährt.

Den "Tag der Ehre" haben wir am Samstag genutzt um mit einem großen Grillfest bei den vielen fleißigen Ehrenamtlern im Verein DANKE zu sagen.Letztlich sind es die vielen ungenannten Helfer im Verein die dafür sorgen, dass wir ein so vielfältiges Angebot auf die Beine stellen können, die Trainingsgruppen laufen oder der Bikepark in Schuss gehalten wird. Umso schöner war es das wir rund 70 Leute zum feiern im Bikepark begrüßen konnten.

Dabei spielte das Wetter wunderbar mit, bei für die Jahreszeit viel zu warmen Temperaturen wurde es ein langer Nachmittag. Gleich auf drei Grills wurden Leckereien zubereitet, dazu kamen Salat, Baguette, Kaffee und Kuchen. Natürlich durften bei dem Wetter auch die kalten Getränke nicht fehlen. Neben Bier, Cola und Mineralwasser gab es zur Feier des Tages für jeden auch noch Sekt und Orangensaft. Einige Bilder vom gestrigen Tage findet ihr bereits in der Galerie.