Nachdem die Einrad AG an der Grundschule im Brömm nach dem ersten Schulhalbjahr ausgelaufen ist, haben die Teilnehmerinnen nun die Möglichkeit den Einrad Sport bei uns im Verein weiter zu betreiben. Gleich Mädels haben sich nun dazu angemeldet. Ciara-Evangeline Schierle, sowie die Geschwister Cigdem und Cagla Öztürk fahren jetzt Donnerstags in der Anfägner Gruppe und vergrößeren unsere Jugendabteilung.

Inzwischen ist es schon fast Tradition geworden, dass die Vereinsjugend zu Beginn des neuen Jahres gemeinsam Eis laufen geht. Am vergangenen Samstag waren mit über 20 Jugendlichen, einigen Betreuern und einigen Eltern im Sportparadies deshalb mal wieder auf dem Eis. Selbst die Jüngsten machten dabei eine gute Figur auf dem Eis und unsere Einrad Mädels zeigten zur Abwechselung ihre Kürelemente mal auf Kufen anstatt auf Einrädern. Alle hatten viel Spaß und die 2,5 Stunden gingen viel zu schnell vorbei.

Am Samstag wurde in einer Pause beim Eis laufen die Jugendhauptversammlung durchgeführt. In seinem Jahresrückblick erinnerte Manuel an die gemeinsamen Ausflüge die 2018 durchgeführt worden sind, dazu gehörten Klettern, Zoo Besuch, Lasertag und Trampolin springen. Auch für 2019 plant die Vereinsjugend wieder einige gemeinsame Aktionen, dazu gehört wieder ein Besuch im Trampolino, eine Kanutour auf der Lippe, ein Besuch im Schloß Horst und Lasertag. Bei der Wahl zum Jugendleiter wurde Manuel einstimmig wieder gewählt. 

Am Sonntag traf sich unsere Einrad-Abteilung zu einem außerordentlichen Workshop. In drei Gruppen wurden unter Anleitung von Katharina Boll vom Mad4one-Team die Paar- und Gruppenküren verfeinert und intensiv an einzelnen Tricks gearbeitet. Kathi hat schon mehrfach an Meisterschaften mit ihren Teams teilgenommen, darunter auch die Einrad Weltmeisterschaft Unicon 19 in Seoul.

 

Fotos: RC Buer

Vielen Dank an Kathi für diese tolle Trainingseinheit. Für alle Beteiligen war dies eine tolle Erfahrung, die wir auf jeden Fall wiederholten möchten.

Weitere Bilder vom Workshop finden sich in der Galerie.

WinterbikeDortmund 1

Bei herrlichsten Wetter fuhren einige Vereinsmitglieder bei der CTF des Vereins Kurbel Dortmund im Rahmen der Winterbike-Trophy mit. Trotz der knackigen Kälte (Start bei -6°C) und hart gefrorener Wege fanden sich viele Teilnehmer ein. Von uns waren (mindestens, wen ich vergessen habe - bitte um Entschuldigung!) Waska, die beiden Thorsten, Jörg, Ulli, Andy, Alexandra, Leah, Joachim vdL, Anni und Jürgen dabei.

Die Veranstaltung war wie von den Kurbelanern gewohnt gut organisiert, alles bestens ausgeschildert, die Kontrollen prima bestückt, es hat Spaß gemacht, dort fahren zu dürfen.
Die Strecke führte immer wieder durch Naturschutzgebiete und bot einige schöne Ausblicke. Insgesamt war sie eher flach, mit einigen Asphaltstücken und viel Abwechslung. Die Kurbelaner konnten uns die schönen Ecken in ihrer Umgebung zeigen, und auch im Zielbereich war für Spätankommer noch ausreichend Speis und Trank vorhanden.

Vielen Dank nach Dortmund, ein schöne Veranstaltung!

WinterbikeDortmund 2

WinterbikeDortmund 3

WinterbikeDortmund 4

Abteilungsversammlung

 

Am Freitag, dem 18.1., um 18:30, trafen wir uns zur Abteilungsversammlung "Rennrad / Mountainbike" im Krug. Sehr erfreulich war die rege Beteiligung, es gab aber auch viel zu besprechen, z.B. die anstehenden Veranstaltungen: unsere Karfreitags-Mini-RTF, den Nachtmarathon, das Helferfest etc. Eine kleine Zusammenfassung will ich euch in den nächsten Tagen per E-Mail zukommen lassen. Ein ganz wichtiger Tenor war, dass wir in Zukunft das gesellige Beisammensein wieder verstärken wollen. Schön war auch, dass wir mit Jörg und Henning zwei Neuzugänge begrüßen konnten, die sich beide kurz vorstellten.

Ich freue mich auf viele gemeinsame Unternehmungen mit euch, viele Grüße, Jürgen