Als neues Vereinsmitglied begrüßen wir in der BMX Gruppe Nino Nagel. Nino wohnt im Kölner Raum und fährt schon etwas länger BMX. Da es dort keine BMX Bahnen und Vereine gibt schließt er sich für nächstes Jahr unserem Verein an, um an Rennen teilzunehmen.

Als neue Vereinsmitglieder begrüßen wir in der BMX und Jugendabteilung Merlin Kindt und Linus Brill. Merlin kommt aus der BMX AG der Gesamtschule Berger Feld und Linus hat über das Vereinstraining das Interesse am BMX Sport gefunden. Beide trainieren Dienstags in den Anfängergruppen.

Als neue Vereinsmitglieder begrüßen wir im Bereich BMX/4X Nadine und Ingo Löchtermann, sowie Barbara Baudzus und Dennis Gundlach. Nadine und Ingo sind über ihre Jungs zum BMX gekommen und wollen auch als Eltern mal eine Runde drehen. Barbara und Dennis fahren regelmäßig im 4X Training am Donnerstag mit und nehmen auch an entsprechenden Rennen teil.

Auch in diesem Jahr konnten sich Sportler unseres Vereins vordere Plätze in der RTF Jahreswertung des Radsportbezirk Nord-Westfalen sichern. Auffällig ist die schlechte Wertung im Bereich der Jugend. Mit Marc Timmers gibt es nur einen einzigen Jugendlichen im gesamten Bezirk Nord-Westfalen der noch im Breitensport aktiv ist. Dies sollte allen zu denken geben, schließlich soll doch die Jugend irgendwann einmal unsere Nachfolge antreten. Die Rangliste wurde vom Bezirksfachwart RTF auf Basis der Angaben der Vereinsfachwarte erstellt. Eine Auswertung des Wertungskarten durch den Bezirk hat es in diesem Jahr nicht mehr gegeben! So ist in zwei Fällen auffällig, dass hier mehr als die einmal vereinbarten 30 Wertungspunkte für Permanente gezählt werden.

In der Damen Klasse 2 belegten Claudia, Vera und Andrea die Plätze 3 bis 5. In den anderen Damenklassen sind wir leider nicht vertreten.

Mager besetzt ist auch die Männerklasse mit 6 Sportlern, in die Manuel noch gerade so mit rein rutscht. Aufwärts mit der Anzahl der erfolgreichen Sportler und den gefahrenen Punkten geht es dann in älteren Seniorenklassen. In der Klasse Senioren 1 kann sich Jürgen einen guten 5. Platz sichern. Noch besser sieht es in der Senioren 2 aus, in der Joachim Vizemeister wird und Frank S. und Uwe H. noch in die Top 10. In der Senioren 3 kommt Willi mit Platz 3 wieder mal aufs Treppchen und Theo kommt auf Platz 10. In der Senioren 4 erreicht Heinz den 5. Platz. Alle Ergebnisse aus dem Bezirk Nord-Westfalen könnt ihr hier nachlesen.

Die Ausgabe der Ehrengaben erfolgt am kommenden Dienstag im Rahmen unseres Stammtischs. Außerdem werden dann die bestellten Wertungskarten für die Saison 2017 ausgegeben.

Der Einsatz der Eltern beim Quiz im Rahmen der #beim Sportgelernt-Tour des LSB NRW hat sich gelohnt. Heute haben wir vom LSB NRW die Nachricht bekommen, dass wri nach 54 Tourterminen den 2. Platz errungen haben. Vielen Dank noch einmal für euren tollen Einsatz an dem Samstag. Die Übergabe des noch unbekannten Preises findet am 9. Dezember im Rahmen des FELIX Award in der Dortmunder Westfalenhalle statt.

Auch die aufgenommen Videos sind beim LSB NRW inzwischen online und können im Bereich Radsport hier angesehen werden.

In der Saison 2016 fanden 23 RTF im Bezirk Nord-Westfalen statt. Mit 1.275 Startern konnte der SV Herbern den mit Abstand besten Besuch in der abgelaufenen Saison verzeichnen. Mit 851 folgen der Saisonabschluss und mit 733 Teilnehmern die Frühjahrs RTF in Haltern auf den Plätzen. Mit unseren 686 Startern bei der RTF "Von Buer zum Rhein" liegen wir also nur knapp hinter dem ATV Haltern. Pech hatten die Vereine RSC Dorsten (169) und RSF Ahlen (172), bei deren RTF das Wetter leider nicht mitspielte. Noch weniger Glück hatten einige andere Veranstalter, deren RTF wegen zu hoher Auflagen erst gar nicht stattfanden.

Bei den zum Vorjahr vergleichbaren Veranstaltungen konnten über 1.400 Teilnehmer mehr gezählt werden als 2015. Das ergibt in der Summe aller 23 Veranstaltungen im Bezirk Nord-Westfalen den sehr guten Schnitt von 466 Teilnehmern. Die Daten zu den CTF-Veranstaltungen liegen uns leider nicht vor. Alle Daten zu den Teilnehmerzahlen könnt ihr hier nachlesen