André hat in diesem Tagen seine Ausbildung als Übungsleiter C erfolgreich abgeschlossen. Herzlichen Glückwunsch. Nachdem er heute seinen letzten offiziellen Arbeitstag im Bikepark hatte, freuen wir uns, dass uns André als neues Vereinsmitglied in der BMX Abteilung weiterhin mit seiner Erfahrung zur Verfügung steht. André wird sich weiterhin um den Bikepark kümmern und in Zukunft die eine oder andere Trainingsgruppe mit begleiten.

Nach vielen Trainingseinheiten auf der Tartanbahn des Sportplatzes Lohmühle war es endlich soweit: Seraphina nahm am diesjährigen Zebracup in Duisburg teil und konnte so das erste Mal Wettkampfluft schnuppern. Beim Zebracup handelt es sich um einen Einradrenntag, der jährlich vom MSV Duisburg angeboten wird. Seraphina startete über 100 m und 400 m und absolvierte den IUF-Slalom. Mit ihren Ergebnissen - 100 m in 18,37 Sekunden, 400m in 1:20 Minuten, und den IUF-Slalom in 30 Sekunden - hat sie gleich an ihrem ersten Renntag die Normzeiten eingehalten, so dass sie nun an den Deutschen Meisterschaften teilnehmen darf. Herzlichen Glückwunsch! Die DM findet am 11. und 12. Juni 2016 in Bottrop statt. 

Dieses Mal war Seraphina die Einzige, die vom RC Buer/Westerholt teilnahm. Über Unterstützung beim Training und folgenden Wettkämpfen würde sie sich sehr freuen! - Text und Bilder: Isabelle

mallorca312 2015 foto 14

Unser Rennradkollege Frank Schäfer hat erfolgreich die "Mallorca 312" Rundfahrt bezwungen. Und das nicht irgendwie: er ist die Strecke in weniger als 12 Stunden gefahren und hat den 304. Platz ergattert.

Der neue Streckenverlauf bot mit über 4500hm noch mehr Höhenmeter - das Wetter hat dieses Mal leider nicht so mitgespielt, Regen am Start, Nebel in den Bergen und ausgeprägter Wind sorgten für die eine oder andere gefährliche Situation.

Herzlichen Glückwunsch, Frank!

Als neues Vereinsmitglied begrüßen wir in der Rennrad Abteilung Thomas Woschnick.

Der RSV Vikotria Lövenich hat seine für Sonntag den 15. Mai 2016 geplante RTF aus organisatorischen Gründen abgesagt. Damit findet am Pfingstsonntag in NRW keine RTF statt.

111Liège Bastogne Liège Challenge - Der Klassiker hatte alles zu bieten was ein Klassiker bieten kann. 273 km, mit 4600 Höhenmetern, Regen, Temperaturen bis runter auf null Grad in den Ardennen und leider auch schlechte Straßen. Nach knapp 10 Stunden war es geschafft und Joachim ebenfalls, wie man auf dem Foto sieht. Claudia hatte vernünftigerweise die kürzere Runde gewählt.

Am Tag danach hieß es Profis anschauen. Wenn man noch dachte das Wetter am Vortag war schlecht, dann war es für die Profis bescheiden. Wieder Temperaturen um den Gefrierpunkt, diesmal aber mit Schnee. Fotos aus Stavelot ein Video gibt es hier.

114

113

112