Vom 24. bis 30. Juli 2016 findet das Bundes-Radsport-Treffen in Bonn statt. Für viele von uns bestimmt auch die Möglichkeit mal vorbei zu schauen, so weit ist es ja nicht bis nach Bonn. Der Bund Deutscher Radfahrer hat jetzt die Mannschaftswerung ausgeschrieben, an der wir uns auch dieses Jahr wieder beteiligen werden. Im Bild seht ihr den Entwurf für den Vereinstellter der Bonner Ausrichter.

In dieser Woche können wir gleich 6 neue Vereinsmitglieder begrüßen. In der BMX Abteilung hat sich Bert Neumann, der Vater von Nils, entschlossen dem Verein beizutreten. Ebenso neu im Bereich BMX sind Michelle Müller und Marlon Niemann, die beide auch zur BMX AG der GS Berger Feld gehören und bereits seit einiger Zeit auch schon bei uns im Vereinstraining dabei sind. In unserer Abteilung Einrad begrüßen wir Chiara Buchheit und ihre Mutter Romana, sowie Leni Fiela, die alle seit einiger Zeit am Schnuppertraining teilnehmen. Chiara, Leni, Michelle und Marlon vergrößern auch weiter unsere Jugendabteilung.

Der Bund Deutscher Radfahrer will 2016 die RTF+ testen und sucht dafür interessierte Veranstalter. Damit sich jeder selbst ein Bild von dem neuen Angebot machen kann gebe ich euch hier die Ideen des BDR-Koordinators für Breitensportkonzepte Axel Viertler zur Kenntnis. Ende der 80iger Anfang der 90iger Jahre gab es das übrigens schon einmal und hieß Formel L. Die Teilnehmer der Formel L hatten damals eine grüne Wertungskarte, auf der die Ergebnisse der Zeitfahren eingetragen wurden.

RTF+ = RTF plus Zeitfahren

Liebe Kollegen,

einer der Wünsche aus den Regionalkonferenzen, war, sich auch im Breitensport messen zu können, mal alles aus sich raus holen zu können. So ist die Idee RTF+ geboren – eine RTF plus einem Einzelzeitfahren. Das ist organisatorisch nicht so aufwändig und für die Genehmigungsbehörden einfacher zu beurteilen, weil ja jeder die Strecke alleine zurücklegt – so bedarf es keiner abgesperrten Strecke.

Wir wollen mit RTF+ schon in diesem Jahr starten – unser Ziel ist es heuer bundesweit um die 15 Musterveranstaltungen laufen zu lassen. Wir verzichten im ersten Jahr bewusst auf Regeln, lassen eurer Phantasie und der der Veranstalter freien Lauf – einfach machen. Hier brauchen wir eure Unterstützung! Bitte geht auf geeignete Veranstalter zu und animiert zu RTF+. Parallel werben wir auch mit RTF+, Veranstalter sollen sich dann mit euch in Verbindung setzen.

Hier ein paar Rahmen-Gedanken. Die Zeitfahrstrecke kann beliebig lang sein, es empfehlen sich 5 bis 10 km. Die Strecke sollte nicht identisch mit der RTF-Strecke sein, sie sollte parallel laufen oder über eine Stichstraße mit einer Wende führen. Es eignet sich natürlich auch ein Bergzeitfahren. Man sollte die RTFler auch erst Mal etwas fahren lassen oder die Zeitfahrstrecke auf den „Rückweg“ legen.

Es empfiehlt sich die örtlichen Möglichkeiten zu nutzen und zu versuchen, die Strecke optimal auch unter Berücksichtigung der Verkehrssituationen einzubinden. Ein erhöhtes Startgeld kann genommen werden, um den erhöhten Aufwand zu deckeln. Es sollte eine Siegerehrung stattfinden, man könnte sich an den Rennklassen orientieren. Es empfiehlt sich ein Teilnehmerlimit zu setzen, damit man nicht überrannt wird.

Die Zeitnahme kann klassisch mit der Stopp-Uhr erfolgen oder modern mit Transponder-Technik, je nach den Möglichkeiten der Veranstalter. Man könnte auch den QR-Code von scan&bike benutzen und die Zeiten der Scan-Zeitpunkte errechnen. Auch eine Stoppomat-Strecke würde sich eignen. Da gibt es viele Möglichkeiten.

Seid ihr dabei? Zum Ende der Saison wollen wir unsere Erfahrungen bündeln und die richtigen Schlüsse daraus ziehen. Im nächsten Jahr stehen die Termine dann auch im Breitensportkalender. Bitte sucht Veranstalter, macht Werbung dafür und meldet mir diese Veranstalter bis zum 31. März. Wir erstellen dann eine Veranstalterliste und bewerben RTF+ bundesweit.

Freue mich auf eure Reaktionen. Axel Viertler - BDR-Koordinator Breitensport-Konzepte

Als neues Vereinsmitglied begrüßen wir in unserer Einrad-Abteilung Luisa Heimann. Luisa kommt seit einigen Wochen zum Schnuppertraining und vergrößert auch unsere Jugendabteilung.

Der BDR-Breitensportkalender mit allen Terminen für die RTF- und CTF-Saison 2016 ist eingetroffen. Die aktuellen Kalender können bei Michael oder Uwe nach Absprache abgeholt werden.

Als neues Vereinsmitglied begrüßen wir Joscha Bazynski. Joscha trainiert bereits seit längerem 4X im Bikepark und hat sich jetzt unserem Verein angeschlossen.