Dülmen2016 1Am Pfiingstmontag trafen sich mehr als 12 Vereinsmitglieder zu einer schönen RTF in Dülmen.Dülmen2016 2

Um 8:00 Uhr ging es los über die gut rollende Strecke mit prima Asphalt und sehr wenig Ampeln. Der Wettergott war uns ausnahmsweise mal hold, es gab keinen Tropfen Regen und ab und zu schaute sogar mal die Sonne raus.

Bei Kaffee, Kuchen und Bratwurst im Brötchen liessen wir dann den Radfahrtag ausklingen.

Zum 1. Platz hat es trotz der diesmal vielen Mitfahrer vom RC Buer diesmal zwar knapp nicht gereicht - der ging an die zahlenmäßig leicht überlegenen Herner Kollegen.

Es hat Spaß gemacht, mal wieder mit so vielen unterwegs zu sein!

FrankBimbach2016Unsere Vereinskollegen Frank Schäfer, Joachim Herrmann und Jörg Freitag haben erfolgreich den Extrem-Marathon in Bimbach bezwungen, der mit 258km und 4700 Höhenmetern aufwartete. Claudia Herrmann und Jörg Hengster bezwangen die "kleine" Marathon-Runde mit 216km und 3700 Höhenmetern. Dabei war das Wetter alles andere als hilfreich: morgens gab's noch gefrorene Fensterscheiben, es folgten Regen, Schnee, Nebel und alles, was das Rennfahrerherz begehrt. Frank Schäfer hat sogar am Tag zuvor das besondere Angebot wargenommen, eine 150km Strecke vorab zu fahren, so dass am Ende dieses erfolgreichen Wochenendes über 400km auf dem Tacho standen.

 

Herzliche Glückwünsche und den allergrößten Respekt vor den Leistungen unserer Vereinskollegen!

Bimbach2016 2

Am langen Wochenende gastierte die BMX Bundesliga im nahe gelegenen Vechta, was auch einige BMX-Sportler des RC Buer / Westerholt zu einem Start nutzten.

Am Samstag konnten auch Anfänger ohne Lizenz starten. Hier gewann Noel die U13 Klasse, leider hat er dabei vergessen seinen Vereinsnamen für die Ergebnisliste anzugeben. In den Lizenzklassen gab es die folgenden Ergenisse. Nadine startete in weiblichen Cruiser Klasse und wurde 5., während es Christoph in der männlichen Cruiser Klasse als 3. auf Treppchen schaffte. In der U9 fuhr Maria hinter zwei älteren Mädels ebenfalls auf den 3. Platz. In der U11 schaffte es Meik ins B-Finale und wurde dort 4. In der Klasse 40+ der Männer schaffte es Oliver auf den 1. Platz und Christoph wurde hier 4. In der stark besetzten U15 schaffte es Jonas leider nichts ins Finale. Ganz toll schlug sich mal wieder Sydney die in der Klasse Elite National Weiblich an den Start ging und sich gegen deutlich ältere Starterinnen als 3. ganz herovrragend platzierte.

Am zweiten Renntag am Sonntag wurde Christoph 4. in der Cruiser Klasse und Meik ebenfalls 4. im B-Finale der U11. In der Klasse 40+ konnte sich Christoph den 3. Platz sichern, während es für Sydney als 8. in der Elite National Klasse weiblich leider nicht ganz so gut lief wie am Samstag.

Der RC Buer / Westerholt und der FRC Herten haben am Sonntag die MTB-Saison im Lanschaftspark Hoheward gemeinsam eröffnet. Mehrere Hundert Biker nutzen das traumhafte Sommerwetter um gemeinsam eine Tour über die Enduro Strecke auf Hoppenbruch oder die CC-Strecke auf Hoheward zu unternehmen. Wer sich im Wettkampf messen wollte konnte dies nachmittags beim Zechensprint rund um die Zeche Ewald machen. Während die Großen auf den Halden unterwegs waren konnten die Kleisnten ihr Können auf einen Fahrradparcours unter Beweis stellen.

Neben dem Programm konnten man sich an den Ständen der Vereine mit Kaffe, Kuchen, Grillwaren und kalten Getränken stärken. Danach war noch ein Besuch der diversen Stände von MTB-Händlern aus dem Ruhrgebiet angebracht, wo man sich die neuesten Trends und Techniken der Szene ansehen konnte.

Bilder vom heutigen Tage findet ihr bei uns in der Galerie.

Als neues Vereinsmitglied begrüßen wir in der Rennrad Abteilung ganz herzlich Sascha Schulz.

André hat in diesem Tagen seine Ausbildung als Übungsleiter C erfolgreich abgeschlossen. Herzlichen Glückwunsch. Nachdem er heute seinen letzten offiziellen Arbeitstag im Bikepark hatte, freuen wir uns, dass uns André als neues Vereinsmitglied in der BMX Abteilung weiterhin mit seiner Erfahrung zur Verfügung steht. André wird sich weiterhin um den Bikepark kümmern und in Zukunft die eine oder andere Trainingsgruppe mit begleiten.