News RSV NRW

Der Radsportverband Nordrhein-Westfalen
  1. Die Covid19 Pandemie lässt uns keine andere Wahl, als die Radball-Saison bis auf weiteres zu unterbrechen. Die kommenden Spieltage sind hiermit abgesagt.
  2. Duisburg – An diesem Wochenende starten unter angepassten Corona-Bedingungen die ersten CTF-Veranstaltungen des Winterhalbjahrs. Dafür ist ab sofort die Winter-Wertungskarte 2020/21 abrufbar. Die Teilnahme an den Winter-CTF’s wird den Sportlern bereits für die kommende Jahreswertung angerechnet. Der Hintergrund für den Einsatz der Winter-Wertungskarte Die RTF-Jahreswertungskarte wird mit einer kalendarischen Laufzeit (bis 31.12.) jährlich neu von […]
  3. Hiermit wird die Tagesordung auf der Homepage des Verbandes für die Verbandsratssitzung am 22.11.2020 gemäß Geschäfts- und Verwaltungsordnung § 6 veröffentlicht. Unterlagen Verbandsrat Th. Peveling, Präsident; St. Rosiejak, Geschäftsführer
  4. Duisburg – Die NRW-Meisterschaft auf der Straße wird 2021 vom RSC 79 Werne ausgetragen. Der Radsportverband Nordrhein-Westfalen hat die Vergabe der Titelkämpfe im Rahmen seiner Klausurtagung beschlossen. Die Titelrennen für alle Klassen sind für den 2. Mai 2021 geplant und sollen auf dem 4,7 Kilometer langen Rundkurs in Werne-Langern, der bereits von der Meisterschaft 2018 […]
  5. Ilsfeld-Auenstein – Das Team SKS Sauerland NRW hat den letzten Renntag im Jahr 2020 für einen sportlichen Rundumschlag genutzt und die Tagesmannschaftswertung der Rad-Bundesliga in Ilsfeld-Auenstein bei Heilbronn gewonnen. Das Abschlussrennen der Serie ging über knapp 165 bergige Kilometer. Im Sprint eines kleinen Feldes siegte Michel Heßmann vom niederländischen Jumbo-Visma-Team vor seinem Mannschaftskollegen Maurice Ballerstedt […]
  6. Gedern – Mit den Deutschen Meisterschaften im hessischen Gedern fand am vergangenen Wochenende das Highlight einer kurzen Saison für die Nachwuchs-Mountainbiker aus NRW statt. Unterhalb des Vogelsberg sorgte der Veranstalter mit viel Einsatz dafür, dass auch 2020 Deutsche Meister*innen gekürt werden konnten. Anders als in der Vergangenheit wurde dabei der neue Titelträger nicht aus der […]
  7. Ilsfeld-Auenstein – Das Rose-Team NRW hat die Mannschaftswertung der Rad-Bundesliga 2020 gewonnen. Im letzten Rennen der Serie reichte dafür ein zweiter Platz in Ilsfeld-Auenstein hinter dem Team Auto Eder Bayern. Beim Finale in den Weinbergen fuhr Tim Teutenberg auf Platz zwei hinter Marco Brenner (Bayern), der nach 121 einen Solosieg feierte. Hinter Daniel Schrag (Bayern) […]
  8. Fiorenzuola – Der Nachwuchs des Bundes Deutscher Radfahrer hat seine Erfolgsserie bei den Bahn-Europameisterschaften der Junioren und U23 in Fiorenzuola (Italien) fortgesetzt. Am Montag und Dienstag gab es in den verschiedenen Disziplinen wieder Gold-, Silber- und Bronzemedaillen. Anteil daran hatten auch Sportler des Radsportverbandes NRW. Im Madison der U23-Frauen holte sich die Kölnerin Lea Lin […]
  9. Venedig – Zum Abschluss der Saison hat das Team SKS Sauerland NRW bei seinem ersten Rennen in Italien für Furore gesorgt. Beim Giro della Regione Friuli Venezia, einem Etappenrennen der UCI-Kategorie 2.2, mischten die Rennfahrer des Sauerland-Teams auf den einzelnen Etappen mehrmals vorne mit. Am Ende der U23-Rundfahrt war Johannes Adamietz als Bester seines Teams […]
  10. Der Nachwuchs des Radsportverbandes NRW bleibt weiter in der Erfolgsspur. Bei den Bahn-Europameisterschaften der Junioren und U23 in Fiorenzuola (Italien) gab es zum Auftakt zwei Silbermedaillen in der Mannschaftsverfolgung. Anteil daran hatten auch drei Sportler aus Nordrhein-Westfalen. Mit dem Vierer der U23-Frauen holten Finja Smekal (Pulheim) und Lea Lin Teutenberg (Köln) die Silbermedaille in Italien. […]