News rad-net

Aktuelle Radsport-Nachrichten
  1. Krakau (rad-net) - Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) hat auf der Schlussetappe der Tour de Pologne den Tagessieg knapp verpasst. Nach 188 Kilometern von Zakopane nach Krakau musste er sich nur Davide Ballerini (Deceuninck-Quick Step) geschlagen geben und wurde Zweiter.
  2. Sternberk (rad-net) - Damien Howson ist Gesamtsieger der Czech Cycling Tour 2020. Nachdem sich der Australier von Mitchelton-Scott gestern schon auf den zweiten Gesamtrang verbessert hatte, gewann er heute die 179,2 Kilometer lange Schlussetappe von Mohelnice nach Sternberk und sicherte sich damit auch noch den Rundfahrtsieg.
  3. Grand Colombier (rad-net) - Primož Roglič hat einen souveränen Gesamtsieg bei der Tour de l'Ain (UCI 2.1) eingefahren. Der 30-jährige Slowene ließ auf der Schlussetappe keine Zweifel aufkommen und gewann nach gestern auch das heutige Teilstück.
  4. Bukowina (dpa) - Der belgische Jungstar Remco Evenepoel steht vor seinem nächsten Rundfahrtsieg. Der 20-Jährige gewann die Königsetappe der Polen-Rundfahrt über 192,5 Kilometer rund um Bukowina im Alleingang und übernahm damit auch die Führung im Gesamtklassement.
  5. Bukowina (rad-net) - Remco Evenepoel hat die Konkurrenz auf der Königsetappe der Tour de Pologne düpiert. Der junge Belgier von Deceuninck-Quick Step gewann die vierte Etappe über 152,9 Kilometer mit Start und Ziel in Bukowina als Solist vor Jakob Fuglsang (Astana) und Simon Yates (Mitchelton-Scott).
  6. Sanremo (rad-net) - Ein ungewöhnliches Mailand-Sanremo mit einem nicht ganz ungewöhnlichen Ergebnis: Wout van Aert (Jumbo-Visma) hat nach Strade Bianche auch die «Classicissima» gewonnen. In einem packenden Finale setzte er sich knapp vor Vorjahressieger Julian Alaphilippe (Deceuninck-Quick Step) durch.
  7. Frýdek-Místek (rad-net) - Max Kanter (Sunweb) ist bei der Czech Tour (UCI 2.1) erneut aufs Podest gespurtet. Auf dem dritten Teilstück von Olomouc nach Frýdek-Místek über 206 Kilometer belegte der 22-Jährige den zweiten Platz, während Jordi Meeus (SEG Racing Academy) den zweiten Tagessieg in Folge feierte.
  8. Lélex Monts-Jura (rad-net) - Das Team Jumbo-Visma hat der ersten schweren Etappe der Tour de l'Ain (UCI 2.1) seinen Stempel aufgedrückt und seine Ambitionen in Richtung Tour de France unterstrichen. Der slowenische Meister Primož Roglič (Jumbo-Visma) gewann das zweite Teilstück von Lagnieu nach Lélex Monts-Jura über 140,5 Kilometer vor Egan Bernal (Ineos) und Valerio Conti (UAE-Team Emirates).
  9. Kattowitz (dpa) - Der am Freitag bei der Polen-Rundfahrt gestürzte französische Radprofi Mickael Delage ist bei dem Unglück nur leicht verletzt worden. Der Fahrer habe mehrere Hautabschürfungen erlitten, Untersuchungen hätten aber keine Knochenbrüche gezeigt, teilte Delages Team Groupama-FDJ per Twitter mit.
  10. Koblenz (rad-net) - Für den sicheren Neustart der Radsportsaison 2020 hat der Weltradsportverband UCI Regeln auferlegt, damit das Risiko einer Infektion mit dem Coronvirus möglichst gering gehalten wird.