News rad-net

Aktuelle Radsport-Nachrichten
  1. Abu Dhabi (rad-net) - Nun wurde auch Fernando Gaviria aus dem Krankenhaus in Abu Dhabi entlassen, nachdem er von Covid-19 genesen ist. Nun will der Profi vom UAE-Team Emirates zurück in seine Heimat Kolumbien reisen.
  2. Berlin (dpa) - Bahnrad-Doppelolympiasiegerin Kristina Vogel kann die Kritik über die zögerliche Haltung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) zur Verschiebung der Sommerspiele nicht nachvollziehen.
  3. München (rad-net) - Am morgigen Sonntag, dem 29. März, zeigt Eurosport in der sportlosen Zeit aufgrund des Coronavirus noch einmal die besten Momente der Radsportsaison 2019. Präsentiert werden spannenden Kämpfe bei den großen Landesrundfahrten, heiße Ritte über das Kopfsteinpflaster der Frühjahrsklassiker sowie unvergessliche Radsport-Momente bei den Olympischen Spielen.
  4. Amsterdam (rad-net) - Nicholas Dlamini ist zurück im Sattel, nachdem er sich von einem Armbruch erholt hat, der aus einer Auseinandersetzung mit einem Parkranger in Südafrika, Ende 2019, resultiert war.
  5. Hagen (rad-net) - Von den Rennabsagen aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus betroffen sind natürlich auch die Rennen für den Radsportnachwuchs. Besonders im Frühjahr standen für die Juniorinnen und Junioren sowie die Männer U23 einige wichtige Nationencup-Rennen im Kalender, die dem Virus allerdings zum Opfer gefallen sind.
  6. Amsterdam (rad-net) - Mathieu van der Poel hat zugegeben, dass ihn die Verschiebung der Olympischen Spiele hart getroffen hat. Im Gespräch mit «Sporza» hat der Niederländer erklärt, dass die Austragung 2021 seinen Vierjahresplan durcheinander bringen würde, da er nach den Spielen in Tokio 2020 ursprünglich seine erste Grand Tour in Angriff nehmen wollte.
  7. München (rad-net) - Obwohl bereits alle großen Sportveranstaltungen aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus abgesagt beziehungsweise verschoben wurden, halten die Organisatoren der Tour de France weiter an ihrer Austragung vom 27.
  8. Albstadt (rad-net) - Die Stadt Albstadt hat gestern Abend in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass die Cross-Country-Weltmeisterschaften in Albstadt voraussichtlich nicht vom 25. bis 28. Juni 2020 stattfinden können.
  9. Forchheim (rad-net) - Während beispielsweise die Straßenradsportler aufgrund der Corona-Krise um ihre Saison bangen, haben die Hallenradsportler ihren olympischen Sportkollegen etwas voraus. Derzeit beeinträchtigt die Pandemie und ihre Auswirkungen die Kunstradsportler und Radballer noch nicht sehr, die Annäherung an die Saison der Elite im Herbst aber gestaltet sich dennoch schwierig genug.
  10. Frankfurt (rad-net) - Die German Cycling Academy (GCA) geht in die Verlängerung. Aufgrund der aktuellen Situation mit der Ausbreitung des Coronavirus hat sich das Team der GCA um Digital Headcoach Tim Böhme in Zusammenarbeit mit dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR) für einen Re-Start der virtuellen Trainings- und Rennformate auf der Online-Plattform Zwift bis in den Frühling hinein ausgesprochen.