Nach zwei Jahren Pause konnten wir heute unsere traditionelle Karfreitag RTF im geschlossenen Verband durchführen. Gemeinsam ging es in drei Gruppen auf eine 110 km oder 75 km Runde. Leider ließ uns heute die Sonne im Stich und es war deutlich kälter als in den letzten Tagen, dafür blieb es aber dieses Jahr trocken. Von Resse führte die Strecke über Polsum und Wulfen nach Rhade, wo die zentrale Verpflegungsstation von Bernadette und Rolf aufgebaut worden war. Hier konnten sich alle für die Runde zum Pröbsting See im Kreis Borken und für den Rückweg über Schermbeck, Gahlen und Kirchhellen stärken. Neben uns Radfahrern wurden auch rund 30 Treckerfahrer gesichtet, die mit überwiegend alten Fahrzeugen gemeinsam unterwegs waren. Den Osterhasen haben wir zwar nicht gesichtet, wohl aber Meister Lampe der links und rechts der Strecke durchs Gras hoppelte.

Alle Bilder vom heutigen Tage findet ihr bei uns in der Galerie.