online verbunden bleiben

Vor einigen Tagen haben wir euch aufgefordert, uns eure Tipps und persönlichen Zeilen zuzusenden, um den anderen in der aktuellen Situation Mut zu machen.

Den Anfang macht nun Thorsten Tapper:

„Ich fahre schon seit langem bei Wind und Wetter mit dem Rad zur Arbeit, da fällt es mir leichter, nach der Arbeit auf lange Runden mit dem Rennrad oder mit dem Mountainbike zu verzichten.

Und ich komme endlich dazu, meine Bücher zu lesen. Der Schwerpunkt liegt auf Krimis.

Schön ist, dass mein lokaler Buchhändler für Nachschub sorgen kann, indem er Bücher per Lastenfahrrad ausliefert.“

Mach‘s wie Thorsten und sende uns ein Foto und einige persönlichen Zeilen zu: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!