Der Wetterbericht war alles andere positiv und zumindest die Sonne sollten wir heute nicht zu Gesicht bekommen. Trotz der düsteren Wetterprognosen war es morgens noch trocken und blieb es auch bis Mittags. So kamen einige dann doch noch gänzlich trocken, zumindest von oben, wieder im Ziel an. Der Regen hatte die Strecken rutschig und matschig werden lassen, so dass im Ziel auch der Hochdruckreiniger gefragt war, um den Schlamm von den Halden wieder von den Rädern zu waschen. Viele Bilder vom heutigen Tage gibt es von der Halde Hoheward und der dortigen Kontrolle bei uns in der Galerie.