Im Schatten des Förderturms des ehemaligen Zeche Consolidation, auf dem Gelände des heutigen Consolparks fand am Freitag bei bestem Sportwetter das Finale der 4. Gelsenkirchner Laufradmeisterschaften statt.

Ausgetragen wurde die Veranstaltung von Radclub Buer/Westerholt mit tatkräftiger Unterstützung von Gelsensport. Diese stellten auch Laufräder und Helme für die Kinder zur Verfügung, die kein eigenes Equipment dabei hatten.

41 Kinder, aufgeteilt in zwei Altersklassen, stellten sich vier verschiedenen Übungen aus dem Laufrad-KIBAZ, den die Kinder bereits aus den teilnehmenden KITAs kannten. Dazu kam die Absolvierung einer 60m langen Runde, deren erzielte Zeit für die Zusammensetzung der Rennläufe relevant war. Die Rennläufe wurden über eine asphaltierte Strecke von rund 80m durchgeführt.

Bei den älteren Kindern ab Jahrgang 2013 gingen 21 Kinder an den Start. Nach sieben Vorläufen und zwei Halbfinalen qualifizierten sich vier Kinder für das Finale. Aus dem spannenden Rennen ging Luka (KITA Plutostraße) als Sieger hervor. Dicht dahinter landete Tyrna (KITA Königstraße) auf Platz zwei. Der dritte Platz ging an Luca (KITA Niefeldstraße).

Aus den 20 Kinder der Jahrgänge ab 2015 gingen nach sieben Vorläufen und zwei Halbfinalen ebenfalls vier Finalisten hervor. Im Finalrennen erreichte Frieda (KITA Niefeldstraße) den ersten Platz, gefolgt von Luis (KITA Laarmannshof) und Kilian (KITA Niefeldstraße).

20190927 0340

Für das leibliche Wohl der Kinder und Eltern sorgte ein Grill mit Würstchen und ein Obst- und Kuchenbuffet.

Viele Bilder vom heutigen Tage findet ihr in der Galerie. Wir laden alle ein, die nun Lust bekommen haben, öfters mit dem Laufrad zu fahren, unsere Vereinsgruppe mit dem Laufrad kennen zu lernen. Die Nachwuchssportler treffen sich Sonntags um 11:00 Uhr im Bikepark und freuen sich immer über neue Sportkameraden.