Nachdem Bruno und Maria in Willingen noch CrossCountry gefahren sind, haben Sie am Vatertag einen Abstecher zum Downhill gemacht. Sie nahmen am Kids Race teil, welches in drei Aufgabenbereiche unterteilt war. Zum einen mussten die Kinder eine Runde im Pumptrack fahren, danach Slalom und Technik auf einem Trailstück und im letzten Teil sind sie ein paar Kurven auf dem Contitrack „runtergeheizt“. Bruno konnte sich nach seiner Verletzung im Mittelfeld platzieren und Maria schaffte es aufs Podium und landete mit zwei gewonnenen Teilen ganz knapp auf Platz 2. Heute haben Moritz und Sydney noch am 4x teilgenommen... aber Ergebnisse gibt es da noch nicht.

Text und Foto: Nadine Fuhrmann