Der zweite Lauf zur Vereinsmeisterschaft fand auf einem 4,9 km langen Rundkurs am Besenkamp statt und wurde als Rennen durchgeführt. Der Rundkurs war insgesamt acht mal zu fahren. Andrea und sieben Männer hatten sich am Start eingefunden, dazu einige Zuschauer welche die Teilnehmer anfeuerten. Nach einer ruhigen Einführungsrunde machten an der Spitze Andreas, Jörg und Joachim Ernst und konnten sich bei der zweiten Zielpassage vom Rest des Feldes absetzen. Als vierter musste hier auch Jürgen reißen lassen. Dahinter fuhren Waska und Theo ihr eigenes Rennen. Am Schluss des Feldes gab Andrea wirklich alles um Willi zu motivieren, für den der Berg dann aber doch etwas zu steil war, so dass er zwischendurch mal eine Runde pausierte. So war es vor allem an der Spitze spannend, die bis zum Schluss zusammen blieb. So kam es zu einem packenden Sprint in dem sich Joachim knapp vor Jörg und Andreas durchsetzen konnte. Die Siegerzeit betrug 1:12:06 h. Den undankbaren 4. Platz belegt dann Jürgen, der die Runden bis zum Schluss alleine absolvierte und als einziger nicht überrundet wurde. Diese vier bilden auch den Ziel Einlauf der Klasse 3. Bei den Damen konnte sich Andrea wieder wichtige Punkte für die Vereinsmeisterschaft sichern, in der Klasse 4 der Männer setzte sich Waska vor Theo und Willi durch. Mehr Bilder vom Rennen findet ihr wie immer in der Galerie.

Die nächsten beiden Läufe zur Vereinsmeisterschaft finden am Samstag den 15. September als flaches Einzelzeitfahren statt und eine Woche später am Samstag den 22. September als Bergzeitfahren mit dem MTB auf die Halde Hoheward.