201607Amstel Gold Race Toerversie – zum Saisonbeginn eine echte Herausforderung. Der Frühjahrsklassiker machte seinem Namen wirklich alle Ehre. Neben den ordentlichen Anstiegen gehörten in diesem Jahr stürmische Böen und Regen dazu. Die 240 km Strecke bot neben Volksfeststimmung an der Strecke 2800 Höhenmeter und klangvolle Hügel (oder besser Berge) wie den Keutenberg und natürlich den Cauberg in Valkenburg.

Schnell unterwegs waren Jörg F. und Joachim, beide legten die etwa 235 km lange Runde in unter 8 Stunden Fahrtzeit zurück. Ebenfalls flott unterwegs waren Jörg H. und Stephan (beide 150km) und Claudia (100 km).

Fotos J. Herrmann

facebook 1460833854780

  12993497 528094914045520 3099852185875888094 n